joomla social share plugin

logo

kleink

  • Home

Hörspiele auf dem Brühl

Bruehl HSI 2019


15 Kurzhörspiele sind im Rennen um den Publikumspreis der Chemnitzer Hörnixe. Kommt zur öffentlichen Aufführung am 24.08.2019 auf den Brühl und wertet mit. Wertet mindestens ein Hörspiel und Ihr erhaltet einen Radio T Badge/Button/Anstecker/Sticker oder wie auch immer dieses runde Ansteckblechschild heißt.

Hörstolpersteine – Audiogeschichten zu den Stolpersteinen in Chemnitz

StolpersteineBildVielleicht sind sie Euch schon aufgefallen. 195 Stolpersteine erinnern im Stadtgebiet von Chemnitz an Mitbürger, die während des Naziregimes verfolgt, vertrieben, deportiert, ermordet oder in den Tod getrieben wurden. Radio T erzählt in kurzen und langen Hörbeiträgen, warum es die Stolpersteine gibt, erinnert an die eingravierten Personen und stellt Paten vor, die mit den Stolpersteinen verbunden sind.

In Kooperation mit der Medieninitiative Mustermensch und dem LAP Chemnitz.

Hier findet ihr das Intro zur Sendung.

Das Hörspielinsel-Projektteam sucht Verstärkung!

Du magst Kunst und Kultur? Du findest Hörspiele interessant? Dann komm zu uns! Wir suchen für unsere „Chemnitzer Hörspielinsel 2019“ ehrenamtliche Unterstützung. Bei uns hast du die Möglichkeit nicht nur Erfahrungen zu sammeln, sondern dich auch aktiv in die Gestaltung der untscheidlichsten Themengebiete mit einzubringen.

Weiterlesen

Preisträger beim Deutschen Multimediapreis mb21!

Am 10.11.2018 fand in den Technischen Sammlungen Dresden das Medienfestival zum Deutschen Multimediapreis mb21 statt. Wir hatten beim Wettbewerb unser Projekt "Reporter*in? Kann ich auch!" eingereicht.
Bei der Preisverleihung wurde das Projekt mit dem 3. Platz in der Alterskategorie 11 bis 15 Jahre ausgezeichnet! Außerdem erhielten wir ein Preisgeld von 150 €.

DSC 1835 Medienfestival 2018 Reporter in Kann ich auch

Das Foto zeigt einige der Projektmitwirkenden von "Reporter*in? Kann ich auch!" bei der Preisverleihung. Vergeben wurde der Preis von Prof. Dr. Rüdiger Steinmetz von der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (ganz rechts)
Foto: Steffen Haas

Weiterlesen