joomla social share plugin

logo

kleink

  • Home

1. Platz beim Medienpädagogischen Preis 2016

Bei der Verleihung des Medienpädagogischen Preises am 1. Dezember in der Schauburg in Dresden hat unser Projekt „Asyl in Chemnitz – Produktion eines Radiofeatures“ den 1. Platz in der Kategorie „Bestes Medienkompetenzprojekt mit älteren Jugendlichen und Erwachsenen – außerschulisch“ gewonnen. Dazu gab es ein Preisgeld von 2.000 Euro. Das Projekt war eine Kooperation der Professur Kultureller und Sozialer Wandel der TU Chemnitz und von Radio T. Verliehen wird der Medienpädagogische Preis von der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) und dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus (SMK).

RM50429 netz
Foto: Robert Michael/SLM

In der Begründung der Jury heißt es unter anderem:
"20 Studierende der Europa-Studien und der Interkulturellen Kommunikation blicken im Rahmen des Seminars "Asyl in Chemnitz – Produktion eines Radiofeatures" hinter die oft genannten Flüchtlingszahlen und auf Chemnitz als Fluchtort."

Weiterlesen

Chemnitzer Hörspielinsel 2016 - Die Preisträger

Zum mittlerweile 11. Mal haben wir einen bundesweiten Wettbewerb um das schönste nichtkommerzielle Hörspiel durchgeführt. Am 13. August hatte der Wettbewerb dann mit unserem Festival "Chemnitzer Hörspielinsel 2016" seinen abschließenden Höhepunkt. In der Spinnerei Chemnitz wurden die Siegerhörspiele präsentiert und die HörNixen (die Trophäen für die besten Hörspiele) den Gewinnern überreicht.

IMG 4163 klein

Hier die Gewinner und Platzierten in der Übersicht:

„HörNixchen 2016“ (Kinderhörspiel)
1. Platz - „Spuk im Schloss Peppermann“ von der Hörspielwerkstatt Bad Hersfeld
2. Platz - „Der Bus von Rosa Parks“ von Jenny Warnecke aus Freiburg
3. Platz - „Rotkäppchen“ von Manuela Räder aus Chemnitz

Weiterlesen